Content Marketing -Begriffserklärung

Für die Google Suche wird es immer wichtiger und auf Twitter wird vermehrt davon gesprochen – Content Marketing.

Via Social-Media wird informiert, beraten und unterhalten. Sei es durch führen eines Blogs, Youtube-Channels oder zum Beispiel durch die Publikation eines
E-Books.

Wer Content Marketing betreibt, wirbt nicht direkt für seine Produkte oder Dienstleistungen. Er zeigt vielmehr, dass er in seinem Bereich über Fachwissen verfügt. Man demonstriert sein Know-how anstatt es lediglich zu behaupten.

Generieren Sie laufend gute Inhalte und pflegen Sie Ihre Auftritte kontinuierlich. Gehen Sie auf die Bedürfnisse Ihrer Kundschaft ein und schliessen Sie deren Wissenslücken gezielt.

Die Möglichkeiten dazu sind vielfältig. Eine bewusste Auswahl der Plattformen ist daher zwingend. Überlegen Sie sich, auf welchem Kanal Sie Ihre Zielgruppe am Besten erreichen.

Eine Übersicht zu den Sozialen Netzwerken finden Sie hier:
http://wp.me/p3XHMi-1f (Social Media Marketing – Check Up)

Konzentrieren Sie sich besser auf einige wenige Plattformen, anstatt überall präsent sein zu wollen. Hier gilt: Weniger ist mehr, Qualität vor Quantität.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s